Gesamtsieg für den MSC Priental ! 

 


 

 Marco Luger mit Copilotin Lena Öttl waren die schnellsten beim 24. Sprint des MSC-Freilassing.

 

Mit dem Mitsubishi Lancer Evo 10 aus dem Hause Gassner, welchen Marco schon sehr erfolgreich bei der Voralpenrallye eingeetzt hatte, gelang Ihm der Gesamtsieg.

 

Wolfgang Irlacher probierte zum ersten Mal das schnelle Allradgerät in der bekannten, aber selektiven Moosleitner-Schottergrube aus. Von Lauf zu Lauf gelang Ihm das besser - am Ende stand ein sechster Gesamtrang zu Buche.

Fahrer wie Beifahrer Christian Palk hatten ein breites Grinsen im Gesicht.

 

Schotter und Allrad mit Leistung - das macht Laune !