Diese Aktion des MSC-Priental könnte man unter dem Motto "Totgesagte leben länger", oder "Jugend forscht" verbuchen.

Für ein erstes Schnuppern im Bereich Slalom wurde unser Clubauto, "Die gelbe Gefahr", wieder aktiviert.

Mit einigen Modifikationen versehen wagten sich Sandra Koehn und Maxi Schulz an den Start zum internationalen Bergslalom nach Obertrun, in das benachbarte Salzburger Land.

 

Fazit der Aktion:                          Spaß auf jeden Fall - und das Auto ist auch noch in einem Stück      


Normalerweise ist der Name Christian Auer eher im Bergrennsport zu finden, hat auch schon für den MSC Priental bei der Voralpenrallye als Vorausfahrzeug fungiert, aber mit seinem neu aufgebauten Opel Kadett GT/E steigt er jetzt auch im Bereich Slalom ein. Und wie man Christian kennt, weis er sehr wohl mit Gas und Bremsen umzugehen, und ist beim diesjährigen Osterslalom der SFG Trostberg-Kienberg mal eben von null auf den 3. Gesamtrang gefahren !