Neues Einsatzgebiet für die "Gelbe Gefahr"

 

Zum diesjährigen Osterslalom der SFG-Trostberg-Kienberg werden ca. 70 Teilnehmer aus dem gesamten südostbayerischen Raum erwartet. Der MSC-Priental nimmt mit drei Starter an dieser Veranstaltung teil. Zu diesem Zweck wurde unser Clubfahrzeug, die "Gelbe Gefahr", von Rallye- auf Slalom-Trimm umgebaut, um dem Nachwuchs eine reelle Chance zu bieten, diesen schönen Sport auszuüben. 

Die Streckenlänge beträgt ca. 850 Meter, auf der ein Trainings- und drei Wertungsläufe zu absolvieren sind.

 

10.53 Uhr

Abnahme des Fahrzeugs erwartungsgemäß durchgeführt !

13:16 Uhr

Derzeit noch Pause, die Starts erfolgen in Kürze !

16:00 Uhr

Unsere Teams sind gruppenweise auf den Parcours gegangen.

16:49 Uhr

Die "Gelbe Gefahr" ist heil im Parc Ferme angekommen

18:11 Uhr

Trotz eingefahrenen Strafsekunden hatte unsere "Rennamazone" Sandra die Nase vorne.

Platz 2 in der Gruppe für Sie, vor Ihren Teamkollegen Maxi Schulz und Markus Weingartner.

 

 Wir drücken allen unseren neuen, jungen Fahrern für die Saison ganz fest die Daumen !


Ein Titelanwärter auf den Gesamtsieg ist Christian Auer vom MSC Priental.

Seinen neu aufgebauten Opel Kadett GT/E setzt er jetzt im Bereich Slalom ein.

Beim Osterslalom 2018 gab er mal eben ein kleines Gas-(t)-spiel,

und belegte erwartend den 1.Platz der Gruppe,

vor Norbert Wimmer, ebenfalls MSC-Priental !