Stoderzinken 2018

 

Das Ritual wird fortgesetzt, ja es ist wieder Zeit für den Stoderzinken, eine motorsportliche Veranstaltung im Rahmen einer Gleichmäßigkeitsprüfung im benachbarten Österreich anzugehen! Mit der Zeit hat sich ein ansehnlicher Fuhrpark an Teilnehmern des MSC-Priental für diese Veranstaltung zusammengefunden.

 

Am Samstag wurde leider das Team Cobra von technischen Gebrechen heimgesucht, ein defekter Gaszug hinderte Josef Scheck den ersten Lauf zu vollenden! Ersatzteil war glücklicher weise vorhanden

und die letzten beiden Läufe konnten absolviert werden. 

 

Da der MSC-Priental mit fünf Fahrzeugen an dieser Veranstaltung teilgenommen hat,

liest sich das Ranking bei 60 Startern, wobei nur 39 das Ziel erreichten:

 

Platz 18     Schulz Markus / Schulz  Martina     Audi A8

Platz 11     Palk Christian     Audi 80 Quattro

Platz 6      Scheck Leonhard / Weingartner Markus     BMW M5

 

und ein absoluter Spitzenplatz für

 

Platz 2     Schulz Max / Thorge Hoop     VW Golf Cabrio 1

 


Friedenfelser Berg-Classic

 

Nach zweijähriger Pause wurde in der Oberpfalz die Friedenfelser Berg-Classic als Gleichmäßigkeitsprüfung für historische Fahrzeuge, Tourenwagen und sogar Vorkriegsfahrzeuge veranstaltet.

Der MSC Priental wurde bei dieser Veranstaltung durch Petra Wagner und Mario Lang vertreten. 

Mario gelang es seinen Fiat 128 Corse bei zwei Wertungsläufen, mit einer Abweichung von nur 0,94 Sekunden

auf den vierten Gesamtrang zu platzieren !